MV-Magnetrollen für Bandförderer

Magnetrolle für den MV-Bandförderer

Magnetrollen dienen zur automatischen und kontinuierlichen Entfernung magnetischer Partikeln aus Schüttgütern. Das auf Permanentmagneten basierende Magnetsystem ist im Betrieb anspruchslos, trennt Eisenbeimischungen zuverlässig und verhindert Schäden an Verarbeitungsgeräten (wie Mühlen, Zerkleinerungsanlagen usw.).

Installierung der Magnetrolle

Die Magnetrolle ersetzt die Abtrieb- oder Antriebrolle des Förderbandes und wird ein integraler Bestandteil davon.

Funktionsprinzip

Der Kern der Magnetrolle besteht aus Ferrit- oder Neodym-Magneten, die sich um die Zylinderrolle drehen. Ein starkes Magnetfeld hält die Eisenpartikeln auf der Oberfläche des Förderbandes, bis sie aus dem Wirkungsbereich des Magnetfeldes der Rolle herausgebracht sind. Nichtmagnetische Partikeln fallen am Förderbandende durch die Schwerkraft spontan ab.