ML-Plattenabscheider für Rohrleitungssysteme

Plattenmagnetabscheider eignen sich zum Trennen von ferromagnetischen Beimischungen von weniger durchlässigen oder weniger abrasiven Schüttmaterialien (Kunststoffgranulat, Mahlholz und Sägemehl, zerkleinerter Gummi, Getreide, Mehl, Kakaobohnen, zerkleinerte Mineralien usw.), die zur Beschädigung oder Verstopfung der üblichen Abscheiderarten (z. B. rostartigen) tendieren. Manchmal werden diese Abscheider auch als Laternen bezeichnet (die ihrer Form ähneln).

Zusammensetzung eines Plattentyp-Rohrabscheiders

Der Plattenmagnetabscheider wird (üblicherweise mittels Flanschen) auf das Transportsystem des Kunden angeschlossen.

Um eine maximale Effizienz des Trennprozesses zu erreichen, wird das Material zu den Magnetplatten mittels eines Stoßkegels am Abscheidereinlass geführt. Die Magnete selbst werden dann (entsprechend der Modellreihe) entweder in der Abscheidertür oder in der -mitte platziert.

Reinigungsweise

Dank dem Easy-Cleaning-Reinigungssystem ist die Reinigung der Magnetlaterne schnell und einfach (es ist nicht erforderlich, die aufgefangenen Verunreinigungen mühsam von Hand von der Magnetplatten-Oberflächen abzuwischen). Bei Bedarf können wir diesen Abscheider auch in einer Version mit vollautomatischer Reinigung liefern. Für manche Kunden ist es wichtig, dass sie den Verunreinigungsstand der Magnetplatten durch die Sichtfenster kontinuierlich kontrollierten können. Wir bestücken die Magnetlaterne (je nach Kundenwunsch) entweder mit Ferrit- oder extrem starken Neodym-Magneten.