MSS-MC-Kasten-Magnetabscheider

MSS-MC-Kasten-Magnetabscheider

Mit Hilfe von MSS-MC-Rostabscheidern werden unerwünschte ferromagnetische Partikeln aus dem zu verarbeitenden Schüttgut leicht entfernt und gleichzeitig teure Produktionstechnologien vor Beschädigungen geschützt.

Zusammensetzung des Magnetabscheiders der MSS-MC-Reihe

Der Kastenabscheider besteht aus einem oder zwei Rosten (gebildet durch Magnetkerne in Schutz-Edelstahlgehäusen). Bei einem 2-Rost-Abscheider enthält der Oberrost um ein Magnetrohr weniger, sodass sich über dem Spalt zwischen den beiden Rohren des Unterrostes das Magnetrohr des Oberrostes befindet. Dank dieser Anordnung fällt das gereinigte Material kaskadenförmig quer ein dichtes Rostsieb durch, wobei ein extrem starkes Feld von Neodym-Magneten alle magnetischen Partikeln auf der Oberfläche der Abdeckrohre einfängt.

Anschlussmöglichkeiten

Je nach Kundenwunsch kann der Abscheider mit verschiedenen Flanschtypen geliefert werden (als Standard in Durchmessern von 100, 150, 200, 250 und 300 mm. Wir können aber den Abscheider auch in anderen Anschlussabmessungen oder mit atypischen Anschlussarten herstellen).

Oberflächenbehandlung

  • sandgestrahltes Design (Ra 1,6 µm)
  • polierte Innenteile des Abscheiders (Ra 0,14 µm)
  • vollständig polierter Abscheider (Ra 0,14 µm)